Hygienemaßnahmen bei Gottesdiensten im Gemeinschaftshaus

Auch weiterhin sind Gottesdienste, unter besonderen Hygienevorschriften, erlaubt.

Hiermit geben wir die Hygienemaßnahmen bekannt, die wir für die Teilnahme an unseren Gottesdiensten zu beachten bitten:

  • Einhaltung des Mindestabstand von 1,5 m. Wir werden die Stühle im Saal so stellen, dass dieser Abstand gewährleistet ist. Familien, Ehepaare und gemeinsame Hausstände müssen den Abstand nicht einhalten.
  • Wir bitten darum, sich für den Gottesdienst anzumelden (bei Volkmar Günther per Telefon, Mail, WhatsApp).
  • Zum Einlass und Auslass und während des Gottersdienstes ist ein medizinischer Mund- und Nasenschutz zu tragen oder eine FFP2-Maske
  • Innerhalb des Gottesdienstes darf, aufgrund der entstehenden Aerosole, kein Gemeindegesang sein.
  • Getränke und Snacks werden nicht angeboten.
  • Die Toilette darf immer nur von einer Person aufgesucht werden.